Wichtige Informationen für unsere Kunden und Partner

Aktuelles

Aktuelles

5 Prozent über 6 Jahre!

Die degressive AfA für den Wohnungsbau ist da – Jetzt in eine unserer Neubauwohnungen zur Vermietung investieren!

Die degressive Abschreibung auf Abnutzung (AfA) für Wohngebäude ist ein zentraler Baustein des am 30. August 2023 verabschiedeten Wachstumschancengesetzes und rückwirkend gültig seit dem 1. Oktober 2023, fortlaufend bis zum 30. September 2029. Sie gilt ausschließlich für neu gebaute und im Jahr der Fertigstellung erworbene Wohnungen zur anschließenden Vermietung. Die degressive AfA kann zudem mit der Sonderabschreibung für den Mietwohnungsneubau kombiniert werden. Begünstigt werden Neubauten mit dem energetischen Gebäudestandard EH40/QNG, die eine Baukostenobergrenze von 5.200 Euro pro m² einhalten.

Sinn der degressiven Abschreibung ist die Förderung einer schnelleren Refinanzierung von getätigten Investitionen im Mietwohnungsbau. Hier eine Beispielrechnung: Bei 400.000 Euro Investitionskosten können Sie im ersten Jahr 20.000 Euro (5 Prozent von 400.000 Euro) steuerlich abschreiben, im zweiten Jahr sind dann 19.000 Euro abschreibungsfähig (400.000 Euro abzüglich der 20.000 Euro vom ersten Jahr = 380.000 Euro Restwert). Innerhalb von sechs Jahren nach Erwerb der Wohnung können Sie so rund 106.000 Euro steuerlich geltend machen (d.h. auf diesen Betrag müssen Sie keine Steuern entrichten).

Bei folgenden unserer laufenden Neubauprojekte ist die degressive AfA gültig:

5H6

GARTENSTRASSE 6

BASBERGHAUS

5H6 - Alle 3 Häuser voll im Bau

OG von Haus 1 entsteht auf eigenen Stützen

Im Juli 2024 sind alle 3 Häuser unseres Bauvorhaben 5H6 bis zum Obergeschoss im Bau. Die Stützen für das Obergeschoss von Haus 1 sind gesetzt, die Schale für die Bodenplatte des ersten Obergeschosses hier ist fertiggestellt und nach Armierung kann der Beton eingebracht werden.

Die beiden anderen Obergeschosse von Haus 2 und 3 sind bereits zu ihrer vollen Höhe aufgemauert und warten auf die Errichtung ihrer Beton-Geschossdecke.

5H6 - Außergewöhnliches in exzellenter Lage

5 Penthouses mit 6 Holz-Maisonettes als Staffelgeschoss über 14 Ein- bis Vier-Zimmer-Wohnungen in EG und OG – Neubau von 19 barrierefreien Eigentumswohnungen zwischen 44 m² und 138 m² Größe zentral in Springe

Heutzutage von exzellenter Lage eines Neubau-Mehrfamilienhauses sprechen zu können, ist an sich schon außergewöhnlich. Doch um einer solchen Lage auch architektonisch gerecht zu werden, haben wir für Sie einen Wohnkomplex in Südausrichtung entwickelt, der in seiner individuellen Erlebbarkeit weit über Springe hinaus seinesgleichen sucht. Im wahrsten Sinne des Wortes herausragend sind unsere 5 Penthouse-Wohnungen, welche wie kleine naturholzverkleidete Pultdachhäuser im Staffelgeschoss über Springes rückwärtige Gärten thronen.

Wie Perlen an einer Kette von Ost nach West liegen diese 6 Holz-Maisonettes auf einem vierfach gegliederten, weiß verputzen Baukörper, bestehend aus 3 Häusern mit 14 barrierefreien Wohneinheiten in Erd- und Obergeschoss. Inmitten gewachsener Gärten am Rand der historischen Altstadt liegt unser Projekt “5H6” absolut ruhig und sonnig – dank genügend Abstand zu den zwei innerstädtischen Straßen, an welche die beiden Kfz-Abstellanlagen angebunden sind.

Weiterhin außergewöhnlich ist das Angebot ganz unterschiedlicher Wohnungsgrößen und Wohnformen innerhalb von “5H6”: Angefangen bei einem einzelnen Appartement mit Schlaf-Wohnbereich und großem Balkon von 44 m² Größe, über 13 Zwei- bis Vier-Zimmer-Wohnungen mit ein bis zwei Bädern in Erd- und Obergeschoss, bis hin zu 5 Duplex-Penthouse-Wohnungen, von denen vier über eine zentrale Empore verfügen und eine weitere, mit sehr viel Luftraum, eher einem Loft gleicht. Die mit 138 m² größte Wohnung erstreckt sich als Penthouse über zwei Holz-Maisonettes, eines mit Empore versehen, das zweite mit einem großen Spitzbodenbereich.

Alle drei Häuser haben zudem Personenaufzüge bis ins Staffelgeschoss, um so die Barrierefreiheit für alle drei Vollgeschosse zu erreichen. Im Erdgeschoss liegen auch sämtliche zusätzliche Abstellräume je Wohneinheit – teilweise im ersten Haus, teilweise hinter den Einstellplätzen der Carportanlage am südwestlichen Ende des Grundstücks. Energetisch hervorzuheben ist die Anbindung von “5H6” an das städtische Fernwärmenetz der Stadtwerke Springe. Hieraus – genauso wie aus der gesamten energieeffizienten und zum Teil ökologischen Bauweise – ergibt sich die Einordnung des Gebäudes in die Klasse A+.

Bauträger dieses Projekts ist erneut TIMA Immobilien aus Springe, bekannt u. a. für die SCHUSTERHÖFE in Bennigsen sowie das STADTHAUS Friedrichstraße. Auch die Architekten sind wieder FINK+TEAM architektur und planung aus Hannover, gleichermaßen verantwortlich für die spätere Bauleitung. HERRMANN Immobilien ist exklusiver Vertriebspartner – bei Interesse nutzen Sie einfach das Kontaktformular für eine unverbindliche Anfrage. Wir melden uns bei Ihnen, sobald erste Exposés zur Verfügung stehen. Besuchen Sie gerne unsere Projekt-Website: 5h6.de

Seit über 25 Jahren entwickelt und vermittelt HERRMANN Immobilien erfolgreich Wohn- und Gewerbeobjekte im Süden der Region Hannover.

Als Maklerunternehmen bieten wir Ihnen einen umfassenden und fairen Service für alle Beteiligten.

Mehr erfahren

Teilnahmebedingungen akzeptieren

Mit Anklicken stimmen Sie der Veröffentlichung Ihres hier übermittelten Textes “Mein Erlebnis mit HERRMANN Immobilien” zu. Dies gilt als Voraussetzung zur Teilnahme an dem Wettbewerb “Schönstes Erlebnis mit HERRMANN Immobilien aus 25 Jahren”. Aus der Übermittlung eines Textes erwächst weder ein Recht auf Veröffentlichung noch ein Recht am Gewinn des Wettbewerbes. Der Gewinner wird von einer unabhängigen Jury bestimmt. Mitarbeitende der Firmen HERRMANN IMMOBILIEN sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.